IKEA Upgrading

Veröffentlicht am 02. Mai 2019 von Roman
Image

Aus dieser Serie (in Cremeweiß) haben wir ja auch schon das ausziehbare Bett (fast schon ein Klassiker) von IKEA für gelegentliche Gäste. Ein Nachttischchen ist dann nicht so schlecht und bietet mit den beiden Laden ein wenig Stauraum für Krimskrams.

Jetzt wurde mal unser Gästezimmer so richtig aufgeräumt. Und was hilft, wenn man dabei ist Ordnung zu machen? Stimmt. Neue Kästen. Und wenn man mit etwas Phantasie bei IKEA durchstöbert, findet man vielleicht das eine oder andere Möbelstück, welches sich mit etwas Echtholz-Zuschnitt dann auch recht passabel für die eigenen Zwecke upgraden lässt. Und es macht auch noch Spaß, wenn man etwas selbst gestalten kann. Einzige Zutaten die man dazu benötigt sind Zeit und Ideen. Aja: auch ein wenige (mehr) Geld. Denn die Echtholzzuschnitte kosten ganz easy mehr, als das gesamte IKEA Kastl.

AEKI – die elegantere Version vom BEKVÄM Tritthocker – gibt es zum Beispiel hier online zu bestellen.

Apropos Echtholz: wenn man danach bei IKEA Ausschau hält, dann muss man schon ziemlich genau hinschauen. Das eine oder andere Bankerl vielleicht. Oder dieser kleine Tritthocker. Gleiches wird dann auch gleich ganz stolz unter dem Thema 'Nachhaltigkeit' promotet. Was bedeutet das eigentlich für die 99,99% der anderen Möbel bei IKEA?

Image

BEKVÄM ist ein kleiner praktischer Tritthocker und aus Echtholz für 9,99 Euro. Ein wirklich unschlagbarer Preis. Vor einiger Zeit haben wir etwas ähnliches, den AEKI (was IKEA umgekehrt geschrieben bedeutet) in Eiche Natur gekauft. Der ist freilich auch noch viel schöner, aber mit über 200 Euro dann auch gleich 20x so teuer. Tja: IKEA hat bei einigen (praktischen) Dingen auch so seine Berechtigung.

Image

IKEA Kastl aufgebaut. Jetzt braucht es aber noch etwas aus Echtholz. Im 7. Bezirk gibt es eine kleine Tischlerei (Schottenfeldgasse) die mir einen passenden Zuschnitt einer Echtholzplatte gemacht haben. Die kostete zwar mehr als das ganze IKEA Kastl, aber in Summe ist es immer noch wesentlich günstiger als ein anderer Designerkasten.

Image

Die Werkstätten Schottenfeldgasse machen nicht nur Zuschnitte. Auch kleine fertige Möbel (wie zum Beispiel andere Tritthocker) kann man hier kaufen. Aber man kommt auch montieren, was ich nun erfahren habe. Gut zu wissen, denn das eine oder andere Regal oder Kistl ist immer von Nöten.

TAGS

IKEA Upcycling, Upgrade, Aufwerten, Echtholz, Nachhaltigkeit, Sparen, günstige Möbel, nie zu alt für IKEA, irgendetwas findet man immer, Gästezimmer, Einrichtung, AEKI, Eiche, Tritthocker, BEKVÄM, Buche natur

Love
WRITE forum